Spielmodi zu den Vereinsmeisterschaften 2012

Spielordnung:

Anmeldeschluss ist Samstag, den 1.9.2012! Die genauen Startzeiten können vorr. am Sonntag, den 2.9.12 erfragt werden. Diese werden auch im Internet bekannt gegeben. Jeder Spieler ist für sich selbst verantwortlich, sich über seine Spielzeit zu informieren.
Die Turnierleitung behält sich vor, einzelne Disziplinen zusammenzulegen oder ganz zu streichen. Ebenso behält sich die Turnierleitung vor, den Spielmodus einzelner Disziplinen zu ändern.
Die Spielbälle werden von der Abteilung gestellt.
Es gelten die Wettkampfbestimmungen des DTB und BTV, soweit keine anderen Regelungen zur Durchführung bekannt gegeben wurden.

Spielmodi der einzelnen Disziplinen:

Talentinos: Olympiade, Spiele mit den Trainern, evtl. kl. Turnier m. Spiel auf Zeit; ca. 2h am Stück an einem Tag.

Knaben/Mädchen/Junioren/Juniorinnen:
Vorr. Gruppenspiele, die schon unter der Woche (vom 3.-7.9.12) ausgetragen werden müssen. 2 Gewinnsätze ohne Einstand, d.h. bei Einstand (40:40) entscheidet der nächste Punkt über den Spielgewinn. Es wird von rechts aufgeschlagen.

Herren / Herren 40 (und älter!):
"Doppelter-Tannenbaum", d.h. K.O.-System mit Trostrunde, jedem Spieler werden so mindestens 2 Spiele zugesichert. 2 Gewinnsätze, ohne Einstand. siehe oben.

Damen:
Gruppenspiele, oder wie Herren / Herren 40. 2 Gewinnsätze, ohne Einstand, siehen oben.

Mixed-Doppel:
Spiel auf Zeit mit jeweils zugelosten Partnern. Ebenfalls ohne Einstand, siehe oben.